Menu Close

Theater

Im Fach „Theater“ erlernen die Schülerinnen und Schüler grundlegende Fertigkeiten und Kompetenzen im Bereich Theaterspiel. Das Fach weist einen hohen Praxisanteil auf, sodass die Schülerinnen und Schüler erste Erfahrungen darin sammeln können, sich in andere Figuren mit ihren Gedanken und Gefühlen hineinzuversetzen und Emotionen bewusst auszudrücken. Dies hilft über den Unterricht hinaus, Mitmenschen besser einschätzen und verstehen zu können und fördert die Empathiefähigkeit.

Des Weiteren funktioniert das Theaterspiel nur in einer Gruppe. Alle müssen zusammenarbeiten und aufeinander Rücksicht nehmen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, für das jeder einzelne wichtig ist. Die Schülerinnen und Schüler lernen also, aufeinander einzugehen und Verantwortung innerhalb der Gruppe zu übernehmen. Eine ab-chließende Aufführung stärkt dieses Gemeinschaftsgefühl, erzeugt Stolz über die erbrachte Leistung und nimmt die Scheu davor, vor anderen Menschen zu stehen und zu sprechen.

Die Schülerinnen und Schüler können vielfältige Interessen und Talente einsetzen, da nicht nur das szenische Spiel selbst, sondern auch der Bau von Kulissen oder das Schreiben eigener Texte Teil des Unterrichtes sind. Das Fach Theater bietet daher großen Spielraum für die kreative Entfaltung und soll die Schülerinnen und Schüler ermutigen, sich selbst zu erproben und ihre (ästhetische) Wahrnehmung weiterzuentwickeln.

Schulinternes Curriculum ARG


Allgemeine Hinweise
5.-6. Klasse
7.-8. Klasse
9.-10. Klasse

 
Theateraufführung "Alans Party"
ARG_Tag-der-offenen-Tür_2019-6-1024x768
Tag der offenen Tür