Menu Close

Uwe Seeler Pokal

Beim Uwe–Seeler–Pokal gibt es insgesamt 4 Wettkampfklassen, die in der Halle stattfinden
(1 Torwart, 4 Feldspieler/innen und bis zu 5 Ersatzspieler/innen).
Pro Wettkampfklasse kann jede Schule immer nur eine Schulmannschaft melden.
Nach Eingang der Meldungen erhalten alle beteiligten Schulen weitere Durchführungsbestimmungen,
die die Einzelheiten bei der Organisation und Durchführung der Spiele festlegen (z.B. besondere Regeln,
Spielzeiten, Gruppeneinteilung, Wertungen, Qualifikation, Spielmodus). Teilnahmeberechtigt sind nur Spieler,
die zum Zeitpunkt des Turniers Schüler der Schule sind, für die sie spielen. Die Wettkämpfe werden,
soweit im Anschreiben des Fachausschusses nichts anderes bestimmt ist, nach den geltenden Regeln des DFB ausgetragen.

Der Hamburger Fußball Verband (HFV) unterstützt den Fachausschuss durch Mitwirkung in den Wettbewerben.
Dem Feld verwiesene Vereinsspieler können vom HFV Verbandsstrafen (Spielsperren) erhalten.
Gespielt wird mit Bällen der Firma Molten (Offizieller Spielball bei JTFO).

SEK